WAS

diverses5Musikgarten für Babys

Der Kurs lädt Babys bis 18 Monate und deren Eltern zum musikalischen Spiel ein. Gemeinsames Musizieren und Musikhören in dieser frühen Phase ist für das Kind Nahrung für Körper, Seele und Gehirn.

Mit Tönen und Geräuschen können Sie Ihr Baby zum Lachen bringen – es bei einem Tanz auf dem Arm oder mit einem Lied wieder beruhigen.
Babys erkunden mit Hingabe Stimme und Körper. Sie untersuchen alles in der näheren Umgebung, was rasselt und knistert und klappert…Genau die richtige Zeit, um im „Musikgarten für Babys“ Rasseln, Klanghölzer und bunte Tücher, den eigenen Körper und seine Stimme zu erobern!

 

Musikgarten – „Wir machen Musik“

Der Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum der Kinder ein. Die Themen heißen „Draußen“, „Zuhause“, „Tierwelt“ und „Beim Spiel“.Die Kleinkinder werden immer aktiver und beginnen, weitere Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen. Das Staunen über Bewegungen, Echospiele und Instrumentalspiel steigert sich zu begeistertem Immitieren. Der Musikgarten stärkt diese Neigungen und fördert das Sprech- und Hörverhalten.

Bildschirmfoto 2017-02-17 um 10.24.37

  • –  Kleingruppen ( max 12 Kinder )
  • –  Kleinkinder von 18 Monate bis 3 ½ Jahren
        in Begleitung eines Elternteils bzw. einer Bezugsperson
  • –  Ein Kursblock umfasst in der Regel 10 Kursstunden á 45 Minuten ( 1 x pro Woche )